Kalte-Gurke-Kräuter-Suppe

  • 1 Salatgurke
  • 150 g laktosefreies, fettarmes Joghurt
  • Saft und Abrieb einer 1/2 Bio-Zitrone
  • Frische Kräuter wie Dill, Kresse, Petersilie oder Minze
  • 1 Prise Salz und frisch gemahlenen Pfeffer
  • Nach Belieben 1-2 EL Olivenöl
  • Nach Belieben Wasser zum Verdünnen der Suppe

1) Die Bio-Gurke einfach nur waschen und nicht schälen.
2) Nur die ungenießbaren, bitteren Enden der Gurke abschneiden. Die Gurken entkernen. Dem Mixer zuliebe in grobe Stücke vorschneiden. Dann erst in den Mixer geben.
3) Die Kräuter waschen und in den Mixer geben.
4) Den Saft und Abrieb der 1/2 Zitrone, Salz und Pfeffer sowie das Joghurt ebenfalls in den Mixer geben und alles zu einer sämigen Masse vermixen.
5) Wer mag, gibt 1-2 EL Olivenöl dazu.
6) Wer die Suppe nicht so cremig mag, verdünnt nach Belieben mit Wasser.
7) Das Ganze für 3-4 Stunden oder noch besser über Nacht im Kühlschrank kühlen.
8) Kurz vorm Verzehr nochmals umrühren.

Quelle: https://fodmap-rezepte.de/dr-reichs-meal-prep-fodmap-suppe-to-go/

Kijimea Reizdarm Pro kaufen