Unter +49 897 879 790 3004 kostenlos Darmberater anrufen

Beratung starten

Beratung starten

Geld-zurück-Garantie
Gratis Versand ab 25 €
Zu Produktinformationen springen
1 von 5

Kijimea® FloraCare

Kijimea® FloraCare

Dem natürlichen Vaginalmikrobiom nachempfunden

Außergewöhnliche Vielfalt: Mit 33 in der natürlichen Vaginalflora vorkommenden Lactobacillusstämmen der Gattungen Lactobacillus crispatus, gasseri, plantarum und delbrueckii
Hohe Dosierung: Mit 10 Milliarden KBE je Kapsel
Unterstützt die Vaginalschleimhaut in Struktur und Funktion (Vitamin B3, B2 und B7)
Normaler Preis 29,99 €
Verkaufspreis 29,99 € -6% Ausverkauft
Normaler Preis 31,99 €
inkl. 10% MwSt., gratis Versand
Demnächst verfügbar
2.600+ Mal im letzten Monat gekauft
Vollständige Details anzeigen
Sie haben Fragen?
Sie haben Fragen?
Unsere Mikrobiom-Experten beraten Sie persönlich

Unsere Mikrobiom-Experten beraten Sie persönlich

Unser Darm-Mikrobiom nimmt auf vielfältige Weise Einfluss auf unser Wohlbefinden. Die genauen Zusammenhänge sind dabei mitunter komplex.

Sie können Ihren telefonischen Beratungstermin einfach über den Link unten buchen. Dieser Service ist für Sie kostenlos.

Beratungstermin buchen

Sie haben Fragen?
Unsere Mikrobiom-Experten beraten Sie persönlich

Unser Darm-Mikrobiom nimmt auf vielfältige Weise Einfluss auf unser Wohlbefinden. Die genauen Zusammenhänge sind dabei mitunter komplex. Unser medizinisch-wissenschaftliches Team aus Mikrobiom-Experten berät Sie daher gerne persönlich.

Sie können Ihren telefonischen Beratungstermin einfach über den Link unten buchen. Dieser Service ist für Sie kostenlos.

Beratungstermin buchen

Sie haben Fragen zum Produkt?

Hier kostenlos Darmberater anrufen

30 Tage Geld-zurück-Garantie

Mehr Info

Klinisch geprüfte Qualität

Gratis Versand ab 25 €

Mehr Info
Zahlungsmethoden
  • Amazon
  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Maestro
  • Mastercard
  • PayPal
  • Visa
  • SEPA Bank Transfer
  • Klarna
  • EPS

Kijimea mit Abo-Service

Mit dem KIJIMEA® Abo-Service erhalten Sie Ihre Kijimea Produkte ganz bequem im Abo nach Hause geliefert - pünktlich, bevor Ihre aktuelle Packung zu Neige geht.
Immer gratisVersand
Volle Kontrolle & Flexibilität
PersönlicheVIP Beratung
Kijimea® FloraCare

Dem natürlichen Vaginalmikrobiom nachempfunden

Außergewöhnliche Vielfalt: Mit 33 in der natürlichen Vaginalflora vorkommenden Lactobacillusstämmen der Gattungen Lactobacillus crispatus, gasseri, plantarum und delbrueckii
Hohe Dosierung: Mit 10 Milliarden KBE je Kapsel
Unterstützt die Vaginalschleimhaut in Struktur und Funktion (Vitamin B3, B2 und B7)

Warum Experten Kijimea® FloraCare empfehlen

5 VORTEILE VON

Kijimea® FloraCare

Intimflora – das oft „vergessene Mikrobiom“

Beim Wort „Mikrobiom“ denken viele von uns zuerst an den Darm. Dabei werden auch andere Körperregionen von einer Gemeinschaft verschiedener Bakterien besiedelt – insbesondere der Intimbereich. Wie beim Darmmikrobiom so ist auch beim Vaginalmikrobiom die Zusammensetzung der einzelnen Bakterienstämme entscheidend dafür, ob es seine Aufgaben vollumfänglich erfüllen kann.

Eine besonders wichtige Rolle spielen hierbei Laktobazillenstämme. Besonders interessant ist dabei, dass das Mikrobiom des Intimbereichs offenbar in Verbindung mit dem Darmmikrobiom steht. Oral eingenommene Probiotika bzw. Mikrokulturenpräparate können also nicht nur das Darm- sondern auch das vaginale Mikrobiom beeinflussen.1

1Vladareanu R, Mihu D, Mitran M, Mehedintu C, Boiangiu A, Manolache M, Vladareanu S. New evidence on oral L. plantarum P17630 product in women with history of recurrent vulvovaginal candidiasis (RVVC): a randomized double-blind placebo-controlled study. Eur Rev Med Pharmacol Sci. 2018 Jan;22(1):262-267. doi: 10.26355/eurrev_201801_14128. PMID: 29364495.

Die Bedeutung des Vaginalmikrobioms

Das Vaginalmikrobiom hat hauptsächlich eine Schutzfunktion, denn es soll verhindern, dass potenziell schädliche Keime und Bakterien eindringen, welche zum Beispiel Infektionen auslösen könnten. Die jeweiligen Bakterienstämme innerhalb dieses mikrobiellen Ökosystems haben dabei ganz unterschiedliche Aufgaben. Als besonders wichtig gelten Laktobazillen. Diese erzeugen durch einen „Glykogen-Metabolismus“ genannten Vorgang Milchsäure, die wiederum für das saure Milieu in der Scheide wichtig ist (pH-Wert zwischen 3,8 und 4,4).

Dieses ist entscheidend dafür, das Wachstum potenziell schädlicher Keime zu hemmen. Zugleich ermöglicht diese saure Umgebung erst die Produktion von Stickstoffmonoxid durch einige Laktobazillen. Dieses kann „schlechte“ Bakterien und Viren abtöten und erfüllt damit ebenfalls eine wichtige Schutzfunktion vor unerwünschten Eindringlingen. Darüber hinaus produzieren spezifische Laktobazillen Wasserstoffperoxid, welches das Wachstum pathogener Keime zusätzlich hemmt.

Die Rolle der Vaginalschleimhaut als Nährboden

Eine zentrale Bedeutung beim Schutz vor Keimen kommt auch der sogenannten Vaginalschleimhaut zu. Diese bildet einen schützenden Film über den Vaginalepithelzellen und erfüllt dadurch zum einen eine Barrierefunktion, die das Eindringen von fakultativ pathogenen Keimen verhindert.

Zum anderen stellt die Vaginalschleimhaut den Nährboden für das Vaginalmikrobiom dar und schafft so gewissermaßen überhaupt erst die Bedingungen, unter denen sich die so wichtigen Lactobacillus-Stämme ansiedeln und vermehren können.

Kijimea® FloraCare – dem natürlichen Vaginalmikrobiom nachempfunden

Mit Kijimea® FloraCare haben die Kijimea® Mikrobiomexperten ein Produkt entwickelt, das mit exakt aufeinander abgestimmten Lactobacillus-Stämmen das natürliche Vaginalmikrobiom in seiner Vielfalt und Vielzahl imitiert und zugleich mit den Vitaminen B3 (Niacin), B2 (Riboflavin) und B7 (Biotin) die Vaginalschleimhaut in ihrer Struktur und Funktion stärkt.

Aktuelle Erkenntnisse aus der Forschung zeigen, dass neben einer ausreichenden Vielfalt an Bakterienstämmen vor allem das Vorhandensein ganz spezifischer Stämme entscheidend für ein gesundes Vaginalmikrobiom ist. Eine besonders wichtige Rolle spielen etwa die Bakterienstämme Lactobacillus crispatus und gasseri.

Aus diesem Grund wurden für Kijimea® FloraCare sorgfältig die für das Vaginalmikrobiom wichtigsten Lactobacillus-Leitkeim-Stämme ausgewählt und kombiniert. In ihrem Zusammenspiel helfen sie, den idealen pH-Wert des Vaginalmikrobioms von 3,8 bis 4,4 zu fördern. Mit 33 enthaltenen Lactobacillus-Stämmen ist Kijimea® FloraCare zudem das vielfältigste spezifisch für das Vaginalmikrobiom entwickelte Produkt am Markt.

Jede Kapsel enthält nicht weniger als 10 Milliarden sogenannte koloniebildende Einheiten, also vermehrungsfähige Bakterien. Damit ist Kijimea® FloraCare außergewöhnlich hoch dosiert.

Zusätzlich wird die Vaginalschleimhaut, welche als Nährboden für das Vaginalmikrobiom dient, mit den drei essenziellen Vitaminen B3 (Niacin), B2 (Riboflavin) und B7 (Biotin) unterstützt.

Produktion auf Arzneimittelstandard

Wie alle Produkte aus dem Haus der Mikrobiomexperten von Kijimea® wird Kijimea® FloraCare ausschließlich auf GMP-zertifizierten Anlagen produziert. Dieser Produktionsstandard entspricht dem Arzneimittelstandard.

Besonderes Augenmerk haben die Forscher von Kijimea® zudem auf einen einfachen und geschmackneutralen Verzehr gelegt.
Das steckt drin
Verzehrempfehlung
Kijimea® FloraCare unterstützt die Vaginalschleimhaut in Struktur und Funktion mit Vitamin B3 (Niacin), Vitamin B7 (Biotin) und Vitamin B2 (Riboflavin).

Darüber hinaus enthält Kijimea® FloraCare 33 spezifisch ausgewählte Lactobacillusstämme in einer besonders hohen Dosierung:
L. crispatus SG18
L. crispatus QL33
L. crispatus ID63
L. fermentum LB91
L. fermentum LR28
L. gasseri RG19
L. gasseri SW5
L. reuteri OS31
L. rhamnosus ZR54
L. rhamnosus AC94
L. rhamnosus IX51
L. rhamnosus HM83
L. rhamnosus BP73
L. rhamnosus VN76
L. acidophilus FY47
L. acidophilus MK24
L. brevis VF63
L. delbrueckii ssp. bulgaricus ZDS17
L. casei JC65
L. helveticus LM56
L. johnsonii BI99
L. delbrueckii ssp. lactis UMF46
L. paracasei NC701
L. paracasei DZ13
L. paracasei CQ16
L. paracasei WO9
L. plantarum XG46
L. plantarum KU86
L. plantarum JT63
L. plantarum EV38
L. plantarum YCA16
L. sakei FQ41
L. salivarius PL301
Für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren:
1x täglich 1 Kapsel unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit zu einer Mahlzeit verzehren.
Wir empfehlen den Verzehr über mindestens 4 Wochen.
Vegan, gluten-, fruktose- und laktosefrei, außerdem frei von Konservierungs- und Aromastoffen sowie Süßungsmitteln.

Das steckt drin

Kijimea® FloraCare unterstützt die Vaginalschleimhaut in Struktur und Funktion mit Vitamin B3 (Niacin), Vitamin B7 (Biotin) und Vitamin B2 (Riboflavin).

Darüber hinaus enthält Kijimea® FloraCare 33 spezifisch ausgewählte Lactobacillusstämme in einer besonders hohen Dosierung:
L. crispatus SG18
L. crispatus QL33
L. crispatus ID63
L. fermentum LB91
L. fermentum LR28
L. gasseri RG19
L. gasseri SW5
L. reuteri OS31
L. rhamnosus ZR54
L. rhamnosus AC94
L. rhamnosus IX51
L. rhamnosus HM83
L. rhamnosus BP73
L. rhamnosus VN76
L. acidophilus FY47
L. acidophilus MK24
L. brevis VF63
L. delbrueckii ssp. bulgaricus ZDS17
L. casei JC65
L. helveticus LM56
L. johnsonii BI99
L. delbrueckii ssp. lactis UMF46
L. paracasei NC701
L. paracasei DZ13
L. paracasei CQ16
L. paracasei WO9
L. plantarum XG46
L. plantarum KU86
L. plantarum JT63
L. plantarum EV38
L. plantarum YCA16
L. sakei FQ41
L. salivarius PL301
mehr anzeigen

Verzehrempfehlung

Für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren:
1x täglich 1 Kapsel unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit zu einer Mahlzeit verzehren.
Wir empfehlen den Verzehr über mindestens 4 Wochen.
Vegan, gluten-, fruktose- und laktosefrei, außerdem frei von Konservierungs- und Aromastoffen sowie Süßungsmitteln.

Ihre Vorteile

Direkt vom Hersteller
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Gratis Versand ab 25 €
GMP-zertifizierte Herstellung
Laborgeprüfte Chargen
Klinisch geprüfte Qualität
Tierversuchsfrei
Ohne Gentechnik

Häufig gestellte Fragen

Was ist Kijimea® FloraCare?

Kijimea® FloraCare ist ein Nahrungsergänzungsmittel aus 33 speziell aufeinander abgestimmten Lactobacillusstämmen, die natürlicherweise in der weiblichen Intimflora vorkommen, sowie den Vitaminen B2 (Riboflavin), B3 (Niacin), B6, B7 (Biotin), Folsäure und Zink.

Ist Kijimea® FloraCare gut verträglich?

Es sind keine Nebenwirkungen beim Verzehr von Kijimea® FloraCare bekannt. Kijimea® FloraCare ist gluten-, fruktose- und laktosefrei sowie frei von Süßungsmitteln und Konservierungs- und Aromastoffen und vegan.

Wie sollte Kijimea® FloraCare aufbewahrt werden?

Kijimea® FloraCare sollte trocken und unter 25 °C aufbewahrt werden. Kijimea® FloraCare sollte außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern gelagert werden.

Wie verzehre ich Kijimea® FloraCare?

Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren verzehren 1 x täglich 1 Kapsel unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit zu einer Mahlzeit (morgens, mittags oder abends). Wir empfehlen, Kijimea® FloraCare für mindestens vier Wochen zu verzehren.

Kann ich Kijimea® FloraCare verzehren, wenn ich die Antibabypille einnehme?

Es sollte ein Abstand von 2 Stunden zur Einnahme von Arzneimitteln (inkl. der Antibabypille) eingehalten werden.

Kann ich Kijimea® FloraCare während der Menopause/in den Wechseljahren einnehmen?

Es liegen keine Erkenntnisse vor, die gegen den Verzehr von Kijimea® FloraCare-Kapseln in der Menopause bzw. während den Wechseljahren sprechen.

Kann ich Kijimea® FloraCare während der Menstruation verzehren?

Es liegen keine Erkenntnisse vor, die gegen den Verzehr von Kijimea® FloraCare-Kapseln während der Menstruation sprechen. Kijimea® FloraCare kann ab 12 Jahren verzehrt werden.